HOT Watch kündigt sich nach über einem Jahr Verspätung (eventuell) an

Es geschehen manchmal tatsächlich noch Wunder. Heute hat sich solch eines angekündigt. Hierzu muss ich etwas ausholen:

Als einer der ersten Pebble-Smartwatch Besitzer bin ich für das Thema Smartwatch generell empfänglich. So bin ich im August 2013 auf die Kickstarter Kampagne zur „HOT Watch“ gestoßen. Eine Smartwatch, mit der man telefonieren kann, in dem man sich seine Hand quasi als Telefonmuschel ans Ohr hält. Das ganze sieht dann ziemlich sicher recht dämlich aus, hat mich aber rein von der Technik her fasziniert.

Zudem gab es die Zusage, dass die Uhr pünktlich zu Weihnachten 2013 ausgeliefert werden sollte. Hierbei war ich eindeutig noch zu blauäugig was Kickstarter Kampagnen angeht. Es kam Weihnachten 2013, keine Uhr eingetroffen. Es kam Sommer 2014, noch immer keine Uhr da. Es kam Herbst 2014 und es wurde von Apple die Apple Watch angekündigt. Spätestens seit diesem Zeitpunkt war mir egal, was aus der HOT Watch wird, da ich definitiv mir eine Apple Watch zulegen werde. Nachdem ich aus purem Zufall noch Anfang der Woche mit einem Kollegen Witze über das verlorene Geld der Kickstarter Kampagne gemacht habe, kam heute Nacht eine Mail von DHL, dass ein Paket für mich aus den USA unterwegs sei. Ich dachte gleich, es würde sich um den üblichen Spam handeln. Aus Neugierde schaute ich doch in die Mail, um zu sehen, wie gut die Spam Mail gestaltet ist und siehe da: Es war in der Tat kein Spam sondern die Versandbestätigung meiner HOT Watch.

HOT Watch Shipping Notification

Da ich nicht davon ausgehe, noch einen angemessenen Betrag beim Verkauf der Uhr über eBay & co zu bekommen, werde ich sie wohl behalten und etwas testen. In so fern die Uhr nicht direkt beim Zoll aussortiert wird.

Da die Pebble mittlerweile auf Grund der aktiven Entwickler Community meilenweit vor der HOT Watch liegt, habe ich keine großen Erwartungen. Die Firma hinter der HOT Watch stellt sich größtenteils tot und die passende App zu der Uhr hat bisher im Apple AppStore keinerlei Rezensionen. Spricht nicht wirklich für eine aktive Entwickler-Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.