Tutorial: Amazon Echo, Harmony Hub und Yonomi: Fernseher per Sprache ein- und ausschalten

Nach langer Ruhephase hier im Blog wird es mal wieder zeit für einen Beitrag. Dies hat auch einen Grund: Es ist eine neue Frau bei mir eingezogen. Sie heißt Alexa und ist nicht wirklich aus Fleisch und Blut, sondern der mittlerweile auch in Deutschland erhältliche Sprachassistent von Amazon. Wobei erhältlich ist aktuell etwas übertrieben, da man Amazon Alexa derzeit nur auf Einladung bestellen kann und Amazon verteilt diese Einladungen in sehr homöopathischen Dosen. Ich selbst habe mich zwar gleich am Tag der Vorstellung auf die Warteliste setzen lassen, bisher aber keine Einladung erhalten. Deshalb habe ich, wie viele andere mittlerweile auch, mir einem Amazon Dot in UK über eBay bestellt. Dieser ist vor drei Wochen angekommen und was soll ich sagen: Alexa und ich, wir mögen uns. Sie hat zwar noch viele Schwächen, kann aber schon mit vielen Funktionen gerade ein Smart Home sinnvoll ergänzen. Im speziellen im Zusammenspiel mit einem Logitech Harmony Hub lässt sich bereits ein großer Teil des Smarthomes per Sprache steuern. Alexas Fähigkeiten werden durch so genannte Skills erweitert. Möchte ich zum Beispiel per Sprache nach Zugverbindungen Fragen, benötige ich den DB Skill. Möchte ich also den Harmony Hub steuern, benötige ich den Logitech Harmony Hub Skill. Problem: Diesen gibt es bisher nur in den USA. Er ist zwar auch für UK und Deutschland angekündigt, aber bisher nicht verfügbar.

Hier springt eine App Namens „Yonomi“ in die Bresche. Ähnlich wie IFTTT (welches auch bisher nur in US für Alexa verfügbar ist), kann man mit logischen Abfolgen, so genannten Routinen, sein Smart Home Alexa kompatibel machen. Da es scheinbar aber derzeit immer wieder zu Unklarheiten bei der Nutzung mit Yonomi kommt, möchte ich im folgenden einmal im Tutorial detailliert erklären, wie ihr euren Fernseher über Yonomi und Harmony Hub per Sprache ein- und ausschalten könnt.

Am Ende des Videos sollte das in diesem Video gezeigte Szenario bei euch funktionieren:

Benötigtes Setup:

  • Smartphone (in meinem Tutorial nutze ich ein iPhone)
  • Smartphone muss mit WLAN verbunden sein
  • Harmony Hub konfiguriert um euren Fernseher zu steuern
  • Amazon Echo oder Echo Dot

Los geht’s:

  1. Ladet euch im Appstore die kostenfreie Yonomi App herunter
    appstore
  2. Startet die App und erstellt euch einen neuen Yonomi Account:
    account_anlegen
    join_yonomi
  3. AGBs fleißig lesen und bestätigen 🙂
    accept_service
  4. Erlaubt, dass Yonomi euch Mitteilungen senden darf (ist zumindest in der Testphase hilfreich)
    mitteilung_senden
  5. Yonomi sucht nun in eurem Netzwerk nach Smart Home Hardware. Je nach dem, was ihr bereits besitzt, sieht das Ergebnis hier anders aus. Da der Harmony Hub aber nicht gefunden werden kann, fügen wir ihn manuell als Cloud Account hinzu
    add_cloud_account
    logitech_add
     
  6. Nun sollte der Logitech Account auch in der Liste der Smart Home Geräte erscheinen. Bestätigt mit „Next“
    next_after_account_add
  7. Verbindet nun den Logitech Account mit eurer Yonomi App
    connect_logitech
  8. Meldet euch mit der von euch gewählten Anmeldemethode bei Logitech an. In meinem Fall ist er „Per Email“
    login_logitech
    sign_in_logitech
  9. Euer Logitech Account solle nun mit Yonomi verbunden sein und es sollten eure verbundenen Logitech Harmony Hubs erscheinen. In meinem Fall sind es zwei Stück, meisten hat man aber nur einen Hub.
    account_added
  10. Einige Yonomi Routinen erfordern euren Standort (zum Beispiel wenn Yonomi beim Verlassen des Hauses automatisch den Fernseher ausschalten soll). Daher im folgenden die Freigabe des Standortes erlauben und anschließend eure genaue Heimat-Adresse setzen
    allow_localisation_service
    set_up_home
  11. Die grundsätzliche Einrichtung ist nun geschafft. Yonomi begrüßt euch mit dem Startbildschirm. Wählt hier „Routines“ aus
    yonomi_startpage
  12. Yonomi hat bereits einige Standard Routinen für euch angelegt. Diese können wir erst einmal ignorieren (oder löschen). Wir wollen ja unsere eigene Routine erzeugen. Klickt hierzu auf das +
    add_routine
  13. Gibt der Routine nun einen entsprechenden Namen, zum Beispiel „Fernseher“. Ein Event benötigen wir nicht (das wäre zum Beispiel „Wenn ich das Haus betrete“. Unser Event ist später aber der Alexa Befehl). Wählt also „Add Action“ aus
    add_routine_name_action
  14. Wählt hier den Hub aus, der euren Fernseher steuert
    add_action
  15. Der Hub ist nun in der Routine enthalten. Streicht einmal über „Power Off“, so dass ihr zur nächsten Option „Start Activity“ kommt. Klickt hier auf das Wort „Activity“
    choose_start_activity
    choose_activity
  16. Wählt hier die Aktivität aus, welche ihr auf dem Harmony Hub zum starten des Fernsehers konfiguriert habt
    select_activity
  17. Die Routine ist nun fertig. Speichert diese
    save_routine
  18. Nun wollen wir den Fernseher ja nicht nur per Sprache ausschalten, sondern auch wieder einschalten. Hierzu benötigen wir eine zweite Routine. Also wieder auf das „+“ klicken und die Routine nennen wir „Fernseher off“. Ganz wichtig: Die Routine muss genauso wie die erste heißen, mit dem Zusatz „off“. Auch wenn wir nachher mit Alexa deutsch sprechen, ist das Wort „off“ im Namen der Routine unbedingt anzugeben. Nur so kann die Alexa App später den Fernseher auch wieder ausschalten
    name_off_routine
  19. Nun wählen wir als Aktivität „End Activity“ und wählen wie bereits bei der letzten Routine gelernt die entsprechende Aktivität des Harmony Hubs, also in meinem Fall wieder „Fernsehen.“ Dann noch schnell die Routine gespeichert und wir sind fertig auf der Yonomi Seite
    save_off_routine
  20. Starte die „Alexa“ App und gehe in den „Smart Home“ Menüpunkt
    smart_home_menue
  21. Wähle „Mehr Smart Home Skills abrufen“ und finde im Skill Store den Yonomi Skill
    more_skills
    choose_yonomi
  22. Aktiviere den Yonomi Skill
    activate_yonomi
  23. Logge dich mit deinen Yonomi Anmeldedaten ein
    login_yonomi
  24. Verknüpfe deinen Echo (oder Echo Dot) mit Yonomi.
    Ganz wichtig: Man kann auch den Echo direkt in der Yonomi App hinzufügen. Dies funktioniert derzeitig aber nur in US. Solltest du also vor diesem Tutorial schon den Echo, bzw. das Amazon Alexa Konto in der Yonomi App verküpft haben, lösche diese Verknüpfung und füge Yonomi innerhalb der Alexa App hinzu.
    connect_yonomi
    connect_success
  25. Die Aufforderung, neue Geräte zu erkennen, sollte automatisch erscheinen. Starte die Erkennung
    find_devices
  26. Nach der Erkennung erscheint „Fernseher“ als neues Gerät in der Alexa Smart Home Geräte Übersicht. Achte darauf, dass unter dem Gerät „Fernseher“ beide Yonomi Routinen („Fernseher“ und „Fernseher off“) vereint sind. Sollte dies der Fall sein: Glückwunsch. Wir sind fertig! Du kannst nun den Fernseher einschalten, in dem du „Alexa, Fernseher einschalten“ sagst und mit „Alexa, Fernseher ausschalten“ geht er wieder aus.
    smart_device_routines

 

Bei Fragen gern einen Kommentar hinterlassen. Oder gehe auf https://www.amzecho.de  Dort findet man in der Regel recht schnell und kompetent Hilfe